reale Briefe online verschicken
english version  german version
Briefversand
online Briefe verschicken
StartseiteBriefePostkartenFaxeSignaturenKundenloginSupport und Kontakt

Frage: Ist eine Integration der PixelLetter-Schnittstelle in Webfakt möglich?

Antwort:

Nach Auskunft von Steinbrecher Software (Hersteller) steht keine Variable bereit, um die E-Mail des Kunden im Rechnungstext anzuzeigen. Dies kann man umgehen indem man z.B. die Ansprechpartner-Variable (APART#) dafür verwendet, sofern man diese nicht benötigt.

Wichtig ist, dass man die entsprechende Variable dann auch aus Rechnungsvorlagen etc. entfernt oder sie dort deaktiviert.

Im Kundenverzeichnis editiert man nun die Kunden und trägt als Ansprechpartner eben die e-mail-Adresse ein, an die die Rechnung verschickt werden soll. Das eigentliche Feld "Email für Rechnungen" belegt man mit "order@pixelletter.de".

Danach ruft man folgendes auf:

Daten -> Programmparameter -> Grundeinstellungen -> Rechnungstext für Emailrechnungen

und trägt dort einfach das Template ein.

Hier ein Beispiel wie es aussehen könnte, wenn Sie Ihre Rechnungen digital signieren möchten:

------------------------------------------------------

# email: xyz@abc.de
# pw: 123456
# action: 4
# agb: ja
# widerrufsverzicht: ja
# testmodus: 1
# sender: rechnung@abc.de
# recipient: APART#
# cc:
# bcc: chef@abc.de
# filename: RECHNR#_KUNDNR#.pdf
# transaction: RECHNR#


Sehr geehrte(r) ANREDE# KNAME#,

im Anhang dieser Email befindet sich Ihre aktuelle Rechnung in Form einer digital signierten PDF-Datei.

Ihre Kundennummer: KUNDNR#

Rechnungsdatum: RECHDATUM#
Rechnungsnummer: RECHNR#
Rechnungsbetrag: BETRAG# Euro

Die beigefügte Rechnung wurde qualifiziert signiert und erfüllt
nach der Archivierung in Ihrem System das deutsche
Signaturgesetz. Ein kostenloses und GoBS/GdPdU-konformes
Prüfprotokoll erhalten Sie bei Bedarf unter
https://www.pixelletter.de/signaturcheck.html

[...]

------------------------------------------------------

Abweichende Aufträge (z.B. Versand per Briefpost oder Fax) benötigen ein abweichendes Template, dass unter https://www.pixelletter.de/de/doku.html eingesehen werden kann.

Damit sollte alles ohne Probleme funktionieren. Es ist ein wenig Arbeit, läuft dann aber wunderbar. :-)

Vielen Dank an unseren Kunden "Jan Gobrecht", der uns diese Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Zurück zur Übersicht